Archiv für folgende 'ohne Kategorie' Kategorie

Feuer in Seesen

Zu Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Seesen machten sich insgesamt zwanzig Kameradinnen und Kameraden auf den Weg in die Kernstadt. Dort galt es Reserven im Bereich von Atemschutzgeräteträgern zu schaffen. Grund für die Alarmierung war ein Gebäudefeuer in einer Werkstatt; das Feuer drohte auf benachbarte Gebäude überzugreifen. Neben der Feuerwehr Münchehof wurden auch Einheiten aus Bornhausen, […]

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »

Wir trauern um Heinz Buchser

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »

Feuer Fels-Werke

Kurz nach 11 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Fels-Werkes einen Brand in der Ofengruppe in Berich des Förderbandes, welches sich zu einem Schadenfeuer entwickelte. Bei den ersten Löschversuchen der Mitarbeiter zogen sich zwei Werksangehörige Verletzungen zu, und wurden durch den Rettungsdienst den Asklepios Krankenhaus Seesen zugeführt. Bei einer ersten Lageeinschätzung wurde sofort erkannt, dass hier eine […]

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »

Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung am 29. Januar 2011 im Feuerwehrgerätehaus begrüsste Ortsbrandmeister Karl Rieke eine illustre Gästeschar, nämlich den stv. Bürgermeister der Stadt Seesen Jürgen Ebert, den Vorsitzenden des Feuerschutzausschusses Norbert Stephan, den 1. Stadtrat Erik Homann, die stv. Ortsbürgermeisterin Sabine Wendt, den Leiter des PK Seesen I. PHK Helmut Fischer, DRK Bereitschaftsführer Karl-Heinz Eine, Stadtbrandmeister Jürgen […]

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »

70.ter Geburtstag

Geburtstag in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Münchehof: Löschmeister Helmut Beyer konnte seinen Ehrentag mit den Kameraden im Rahmen einer Feierstunde im benachbarten Mechtshausen begehen. Ihm zu Ehren wurde eine ’70‘ abgebrannt – Symbol, für sein langjähriges Engagement. Ortsbrandmeister und Gruppenführer würdigten dies im besonderen!

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »

Tierrettung

Um 15.51 Uhr rief die Sirene zu einem nicht alltäglichen Alarm. Die Feuerwehr-Einsatzleitstelle war von einem Spaziergänger angerufen worden, dass ein Hund im Bereich der Kalkwäsche ins Eis eingebrochen sei und sich aus eigener Kraft nicht befreien konnte. Die mit LF 8 und MTW ausgerückten fünzehn Feuerwehrkameradinnen und -kameraden fanden nach Einweisung das Tier zwischen […]

Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels zu lesen... »